über mich

Meine Philosophie

In meiner langjährigen Tätigkeit als Krankenschwester hatte ich erst nach vielen Praxisjahren erfahren, wie wichtig Entspannung und Prävention für die Gesundheit ist. Begonnen hat das Ganze mit meinem Interesse an der chinesischen Medizin, erstmal nur um zu sehen, wie in anderen Kulturen über Gesundheit und Krankheit gedacht wird. Von Anfang an hat mich das Modell der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), vor allem auch wegen des präventiven Charakters sehr begeistert und meine Neugierde für weitere Verfahren wurde geweckt. In dieser Zeit (Anfang 2000) begann ich mich neben den traditionellen Entspannungsverfahren wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung für Meditation und Achtsamkeit zu interessieren und dies zu praktizieren. Im klinischen Einsatz habe ich mich während dieser Zeit sehr für das Krankheitsbild chronischer Schmerzen interessiert.
Ein weiterer Höhepunkt war das Kennenlernen der Biofeedback Methode, der messbaren Form von Entspannung und dem Zusammenhang von Psyche und Körper,  sowie die anschließende Ausbildung bei der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback.
Entspannungsfähigkeit ist eine grundlegende Fähigkeit des Menschen und drückt sich aus in einem Gefühl des Wohlbefindens, der Ruhe und Gelöstheit. Als Gegenpol von Spannung sollte sie automatisch stattfinden, sobald wir Aktivität einstellen.
Entspannungsfähigkeit kann unserem Körper auch „verloren gehen“, wenn sie nicht regelmäßig stattfindet. Gönnen wir unserem Körper Entspannung nicht in gleichem Maße wie Spannung, so geht der dynamische Prozess verloren, wir werden krank, antriebslos und erschöpft.

Sowohl in meinen Entspannungskursen, als auch in therapeutischer Tätigkeit und eigener Erfahrung vertieft sich meine Überzeugung, dass Entspannungs-verfahren und Achtsamkeit grundlegende Bedeutung für die körperliche und seelische Gesundheit haben.

Es ist mir ein Anliegen, dass Sie Ihre Entspannungsfähigkeit als grundlegende Säule für Gesundheit erhalten, fördern oder wieder gewinnen.

Gerne helfe ich Ihnen dabei und freue mich auf Sie!

Ihre Renate Ettl

Qualifikation

  • Biofeedback-Trainerin nach den Richtlinien der deutschen Gesellschaft für Biofeedback (DGBfb) und der deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie (DGS) seit 2010
  • Trainerin und Coach für Herzratenvariabilität (Aisenpreis Coaching & Therapie Murnau) seit 2010
  • Hypnotherapeutin, Deutsches Institut für Entspanungstechniken und Kommunikation (IEK Berlin) seit 2008
  • Tuina-Therapeutin (chinesische Massage), Internationale Gesellschaft für chinesische Medizin e.V. (SMS) seit 2008
  • Entspannungstherapeutin (Kursleiterin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung), Deutsches Institut für Entspanungstechniken und Kommunikation (IEK Berlin) seit 2007
  • Referentin für rückengerechte Verhältnisprävention AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.) seit 2016
  • Autogenes Training Oberstufe  (IEK Berlin) 2015
  • Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin, 2003-2007, Ausbildungszentrum Süd
  • Heilpraktikerin seit 2007
  • algesiologische Fachassistentin (pain nurse), Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes e.V. (DGSS) 2004
  • Krankenschwester mit langjähriger Berufserfahrung in unterschiedlichen Fachbereichen
  • Studium der Gesundheits- und Pflegepädagogik seit 2015